Schwerpunkt: Internationale Jugendarbeit

Fachbereich Internationale Jugendarbeit

 

Was versteht man unter internationaler Jugendarbeit?

Hierunter ist jegliche Zusammenarbeit zwischen (Jugend-)Feuerwehren zu verstehen, die über die Bundesgrenzen hinaus stattfindet. Es gibt sowohl Freundschaften / Austausche zwischen Jugendlichen, Erwachsenen als auch Jugendleitern.

 

Was macht der Fachbereich?

Der Fachbereich Internationales ist zudem zuständig Aktionen / Projekte zu organisieren welche den internationalen Austausch der Jugendfeuerwehr fördern. Zusätzlich unterstützt dieser Fachbereich den Kreisjugendwart bei allen Themen, welche den internationalen Kontext betreffen.

Ziel ist es mit Hilfe dieses Fachbereichs die interkulturellen Kompetenzen der Feuerwehranwärter und Jugendwarte zu fördern und zu erweitern.

 

Gibt es bereits bestehende Freundschaften?

Aber natürlich! Viele Feuerwehren des Landkreises pflegen Partnerschaften zu Feuerwehren des nahen oder Fernen Auslands.

Die Kreisjugendfeuerwehr intensivierte 2015 die Zusammenarbeit mit Kameradinnen und Kameraden aus Finnland.
Hier ein paar Eindrücke vom Deutsch-Finnischen-Jugendleiteraustausch 2015

Die Deutsche Jugendfeuerwehr pflegt vielfältige Freundschaften, beispielsweise Deutsch-Polnisch, Deutsch-Französisch, Deutsch-Russisch, Deutsch-Tschechisch, Deutsch-Finnisch.

Der Kreisjugendring Rosenheim organisiert seit vielen Jahren u.a. eine Jugendbegegnung mit Israel. Hier die Ausschreibung für das Jahr 2016

 

Wer ist der Ansprechpartner bei Fragen?

Wendet euch bitte an den Fachbereichsleiter Internationale Jugendarbeit.