Schwerpunkt: Inklusion

 

Was versteht man unter "Inklusion"?

Unter dem Wort Inklusion versteht man im Zusammenhang mit der Arbeit in den Jugendfeuerwehren die Einbeziehung von Jugendlichen mit Behinderung.

 

Wie weit kann man in den Feuerwehren Inklusion umsetzen?

Dieses Thema wird oft und umfangreich in den Jugend-/Feuerwehren diskutiert. Inwieweit Jugendliche mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen in den Jugendgruppen aufgenommen werden können ist auch von baulichen Gegebenheiten abhängig. Hier sollte eine Einzelfallentscheidung durch den Kommandanten und den Jugendwart vorgenommen werden.

 

Wie verfahren nach dem 16. bzw. 18. Geburtstag?

Auf diese Frage gibt es keine generelle Antwort. Die Einzelfallentscheidung muss durch den Kommandanten getroffen werden (siehe Bayerisches Feuerwehrgesetz, Art. 6, Abs. 2 )

 

Welche Empfehlungen gibt es?

Die Deutsche Jugendfeuerwehr hat ein Positionspapier verabschiedet. Weitere Informationen auch bei der Deutschen Jugendfeuerwehr.

 

Wer hilft bei fragen weiter?

Bei Fragen wendet euch bitte an den Kreisjugendwart.